Ressourcentechnologie

Forschungsinstitut für Ressourcentechnologie

Im Rahmen der Rohstoffstrategie hat die Bundesregierung 2011 ein neues Forschungsinstitut für Ressourcentechnologie in der Helmholtz-Gemeinschaft gegründet, das die rohstoffbezogene Forschung und Entwicklung unterstützt.

Das „Ressourcentechnologie-Institut“ ist an der TU Bergakademie Freiberg angesiedelt und widmet sich in Partnerschaft mit dem Forschungszentrum Dresden-Rossendorf der Entwicklung von Technologien zur effizienten Erkundung, Gewinnung und Nutzung mineralischer und metallhaltiger Rohstoffe. Weiterhin wird es sich mit Fragen des Recyclings und der Erkundung und Nutzung heimischer Rohstoffe befassen. Die Ausbildung von Fachkräften im Rohstoffsektor sowie die Förderung der Aus- und Weiterbildung ausländischer Fach- und Führungskräfte im Ressourcensektor sind ein dritter wichtiger Schwerpunkt.